Was macht „Prinzessin Leia“ im „Dehnberg Forest?“

Eines meiner Lieblingsbilder, die bei beim Fototermin zum „Wirtshaus im Spessart“ entstanden sind. „Prinzessin Leia“ verzaubert mit ihrem Lächeln die eher griesgrämigen und leider nicht mehr auf das Bild passenden Ewoks aus „Star Wars“ Episode IV.

 „Währenddessen gelingt es Han, Leia und Chewbacca auf Endor mithilfe der einheimischen Ewoks den dort stationierten Schutzschildgenerator des Todessterns zu deaktivieren. Dadurch ermöglichen sie es einem Kampfgeschwader der Rebellen, die Kampfstation zu zerstören. Der Sieg auf Endor führt schließlich zum Ende des galaktischen Bürgerkriegs und zum Zusammenbruch des Imperiums.“

                                     Danke Prinzessin!

..und gleich nach der vielen Arbeit die Menschheit zu retten, nun bei uns im „Wirtshaus im Spessart“, um sich um den jungen Goldschmied zu sorgen.

 

Claus Felix, der immer für die schönen Bilder unserer Eigenproduktionen verantwortlich zeichnet, hatte dieses Mal schon etwas eher Zeit, um die ersten Fotos im Probenbetrieb mit den Schauspielern in ihren Kostümen zu schießen.

Regisseur Marcus Everding gibt letzte Anweisungen zur Stellprobe im imagiären Schloss des gräflichen Paares. Unser goldener Hauptvorhang im Theater illustriert gräflichen Glanz und schimmert geldig.

Links im Bild der Jäger, bräsig sitzend der Graf, die Zofe, Regisseur (schwarzes Theaterhemd) und die Gräfin.

Der Graf tiradet dermaßend schnell und abfällig über das „Räubergesindel“ zum geneigten Ohr des  Jägers, dass Fotograf Felix ganz schwummrig wird.

Danach reitet das Ensemble mit vielen Pferde-Stärken in den Dehnberger Wald.

Noch sind alle entspannt……

…erste Probeschüsse……noch wird am fürstlichen Haar gerichtet….

….bis die Kugel im finsteren Pistolenlauf ……..

gräfliches Leben bedrohen will.

Doch schon ist alles wieder vorbei und die Bilder im Kasten.

Meinen herzlichen Dank an die Schauspieler, den Fotografen und alle Helfer.

Ralf Weiß

stay tuned

Premiere am 22.6.2017.   „Das Wirtshaus im Spessart“