„Es tut mir leid, wir haben leider gar keinen Platz mehr“…

ging mir nicht leicht über die Lippen.

Lieben Dank an alle, die sich bei unserem ersten „Umsonst und Außen“ nach Dehnberg begeben haben und mit der Bitte um Nachsicht an alle, die an diesem Abend „Turba-Teubner-Weller“…

mit ihrem Beatles Programm nicht erleben konnten.

Es ist einfach schön bei uns in Dehnberg, und wenn noch Wetter, Musik und gute Stimmung im Einklang sind…

dann rückt man gerne ein wenig zusammen!

Ein herzliches „Dankeschön!“ an „Turba-Teubner-Weller“

Am 17.Juli ist es dann wieder soweit. Einlass 18 Uhr-Beginn 19 Uhr. Dieses Mal zu Gast: Hannes Stegmeier Trio

stay tuned – Ihr Ralf Weiß

Das Hirtenwesen, Don Camillo, viele Vierbeiner und die Suche nach dem besten Foto!

Selbst ein guter Hirte braucht eine folgsame Herde.

Mal waren sie hier……

mal waren sie dort. Aber nie, wo es für ein Foto gut war.

Was tun?

Ein Stoßgebet-das könnte helfen.

Photoshop auch!

Nun sind sie alle beieinander und das Foto ziert demnächst die Plakatwand in Lauf am Bahnhof.

Geht doch.

Määhh.“Don Camillo und seine Herde“ ab dem 27. Juni 2019 hier in unserem Theater!

Der Kartenverkauf hat begonnen-bei schönem Wetter natürlich im Innenhof – schon alleine wegen der Herde.

stay tuned-Ihr Ralf Weiß

Tue Gutes-5 Jahre Bildungsfonds Nürnberger Land-und rede darüber!

17.Oktober 17.00 Uhr

Nicht nur das Wetter zeigte sich von seiner besten Seite beim Empfang im Innenhof des Dehnberger Hof Theaters, sondern auch alle Gäste wurden freundlichst eingestimmt durch die musikalische Begrüßung der Gruppe: „Kinder musizieren mit Senioren“.

Nach dem Läuten der Theaterglocke

durch Landrat Armin Kroder (ich achte auf den bestimmungsmäßigen Gebrauch der Glocke),

konnten im voll besetzen Haus

begrüßt, (Landrat Armin Kroder)

erläutert, (Herr Dr. Everding, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Nürnberg)

gespannt verfolgt, (Teleoperierter Rettungsroboter)

sehr anschaulich präsentiert (Herr Geer-Epochenwand)

im Gespräch vertieft

und letzendlich zusammenfassend, die Gäste mit den verschiedensten, durch die Mittel des Bildungsfonds Nürnberger Land und der Sparkasse Nürnberg geförderten Projekte bekannt gemacht werden.

Unser Theater, dessen Klassenzimmer Stücke, Workshops, Seminare und alle weiteren Kulturinitiativen, die vom Bildungfonds unterstützt werden, sagen ein herzliches „Dankeschön!“

Ebenfalls einen herzlichen Dank an Sophie Linnert vom Landratsamt für die Organisation und an Nicole Schymiczek vom Dehnberger Hof Theater für die nette Moderation der Veranstaltung.

Ihr Ralf Weiß

Fotos: Bernd Hölzel

 

 

Neues aus „Edgar-Stadt“

Unser neues Familien-Kinder-Musical startet im Dezember!

„Edgar, der Schrecken der Briefträger“ ist im Theater angekommen, hat erst einmal das Bühnenmodell beschnüffelt, für gut befunden und war doch erstaunt,

wie groß es dann in Wirklichkeit ist.

Er und die anderen „Hunde“ haben sich zunächst einmal mit der Geschichte vertraut gemacht und

sich zur ersten musikalischen Probe

in der Vorgartenwelt von „Edgar, Roxie, Manni, Carlo und dem Postboten Christoph“

ein „Stelldichein“ gegeben.

Premiere am 2.12.2018 um 15 Uhr.

Noch viel Zeit, aber nicht mehr viele freie Plätze.

Ralf Weiß

Der frühe Vogel……

Dieses Mal einer der ersten Stände beim „Tag der Regionen 2018“ in Ezelsdorf bei Burgthann. Sie können uns heute bis 17 Uhr besuchen.

Das Wetter ist großartig!

Es freut sich Ralf Weiß (nicht auf dem Bild)

Brigitte Schürmann (DHT) und Rainer Wölfel (Mitorganisator „Tag der Regionen“)

Es ist soweit!

Die letzten Schrauben haben nun ihre innenwohnende Aufgabe erfüllt und halten die Bretter im „Wirtshaus im Spessart“ an ihren zugedachten Platz. Nun haben die finsteren Gedanken der Räuberbande ihren ihnen entsprechenden Raum zur freien Entfaltung, die Wanderburschen ihre vermeintliche Nachtstatt und die Wirtin kann als Mittlerin der illustren Geschichte von Wilhelm Hauff die Handlung vorantreiben.

Die Schauspieler haben soeben den Innenhof des Theaters erobert

und versuchen,

sich unter kundiger Anleitung des Regisseurs Marcus Everding

(rechts im Bild)

in die dramatische Zeit der Konfrontationen

zwischen dem Adel und die sie um finanzielle Erleichterung bemühten Räuberbande zu versetzen.

Der „güldene gräfliche Unterschlupf“ wartet derweil noch auf seine hochwohlgeborene Fertigstellung.

 

So schaut der Sommer im Dehnberger Hof Theater weiteren Verlauf bei hoffentlich schönen Wetter aus:

Jazz-Frühschoppen
… am 22.7. mit Collegium Dixicum und am 5.8.2018 mit der Dixie GmbH

Sommer-Hof-Theater
… „Das Wirtshaus im Spessart“ am 20.7., 27./28.7. und 3./4.8.2018 und „Don Camillo und Peppone“ am 10./11.8.2018

Sommerkino
… mit arteschock am 21.7.2018: „A Hard Day’s Night“ und vor Filmstart live gespielte Beatles-Songs

Sommerfest
… des Kulturverbunds Nürnberger Land in Haus und Hof des Dehnberger Hof Theaters am 25.8.2018: Spaß und Unterhaltung für die ganze Familie

und dann:
Sommerferien!

Es sei uns gegönnt!

Ihr Ralf Weiß

 

 

 

 

 

Verlosung Kunigundenfest 2018

Nachfolgend die 25 Gewinnnummern für 25 Gutscheine im Wert von jeweils 10 Euro:

1296, 1313, 1409, 1445, 1628, 1809, 1870, 1968, 2087, 2270, 2389, 2456, 2536, 2632, 2785, 2812, 3128, 3322, 3333, 3410, 3411, 3513, 3670, 3709, 3845

Als glücklicher Gewinner einfach mit der Gewinnkarte bis zum 10. Juli im Theater vorbeikommen oder diese uns zuschicken. Sie erhalten dann Ihren Gutschein.

Zum ersten Mal beim Zeidlermarkt in Feucht…

Viel geboten…

Der Kulturverbund Nürnberger Land und das Dehnberger Hof Theater dankenswerterweise zusammen beim Stand der Sparkasse…

Warum?

Weil die Sparkasse ein Herz für „Kunst und Kultur“ im Landkreis hat und wir gerne unsere Verbundenheit zeigen wollten.

Außerdem…

konnte man…

mit Können und Glück…

eine Einladung…

in das Dehnberger Hof Theater gewinnen.

Oder auch nicht.

Dann hat eben ein anderer mehr Glück,…

denn die Schlange wollte schier nicht enden.

Aber alle anderen, die nicht mehr die Büchsen haben rollen lassen, können trotzdem Karten für „Edgar, der Schrecken der Briefträger“ im DHT bestellen. Premiere am 2.12.2018

Einen lieben Dank an die Sparkasse Nürnberg (hier nur ein Teil des Sparkassenteams aus Feucht beim Abbau)

und an Nicole Schymiczek, die unermüdlich nicht nur unsere Theaterpädagogik im Landkreis an den Schulen vorantreibt, sondern

auch hier den ganzen Tag aktiv dabei war.

Mit einem Bild vom mehrmals an unseren Stand vorbeiziehendem

Festzug wünscht eine gute Zeit…

Ihr, nun auch von der Sonne gezeichneter,

Ralf Weiß

stay tuned!